TOTH – KOREN – MARKTL

Datum: Mo, 09.11.2015 um 20:00
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: Badgasse 7, Klagenfurt

Lajos Tóth - Piano
Miha Koren - Bass
Klemens Marktl - Schlagzeug
EINTRITT: € 10 | StudentInnen € 5

Lajos Tóth, ungarischer Jazz-Pianist, lernteseit dem 9. Lebensjahr Klavier, und hat sehr früh verschiedene Musikrichtungen kennengelernt. 2006 begann er mit dem Jazz-Klavierstudium, welches ihn schließlich im Jahr 2011 an die Kunstuniversität Graz führte.

Seine enorme Zielstrebigkeit und sein Talent brachte ihn bereits 2012 in die Endrunde des 5. Internationalen Jazzwettbewerbs in Tarnów, Polen. Ein Jahr später gewann er den ersten Preis beim Finale eines Jazzwettbewerbs in Rumänien und wurde dabei als bester Instrumentalist gekürt.
Lajos hat im September 2014 in Deutschland beim 4. Internationlen Jazzhaus Pianowettbewerb in Freiburg teilgenommen, und am Ende zwischen den 6 Finalisten gespielt.
In diesem Jahr hat er mit seiner Komposition ˝Strong River˝ den 38th Annual Student Downbeat Music Award, in der Kategorie „Originalkomposition für kleines Ensemble“ gewonnen.
2015 im September hat er mit dem Balázs Balogh Quintet  den 2. Preis beim Zilina International Jazz Contest gewonnen.

Nun beginnt er mit dem Masterstudium in Graz.
Diesmal spielt er im raj mit 2 weltberühmten professionellen Jazzmusikern, Milan Nikolic aus Serbien und Klemens Marktl aus Österreich.

Zum Repertoire der drei Musiker zählen arrangierte Jazzstandards, sowie Eigenkompositionen des Bandleaders Lajos Tóth.

Termine

am Sa, 26.02.2022 um 19:30

Robert Unterköfler – SOLO – Albumpräsentation – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Rote Welt Records präsentiert die neueste Produktion: Das Soloalbum des Labelgründers Robert Unterköfler. Der Saxophonist zeigt hierbei die verschiedenen Seiten seines musikalischen Universums mittels ausgewählten Improvisationen und Eigenkompositionen. Durch die Kompromisslosigkeit des Solokontexts können die verschiedenen Facetten seiner Person unverschleiert ausgedrückt werden. Das Motto dabei ist und bleibt: Nichts muss - Alles kann sein.
Eintritt: € 12 | € 6 Studies, SchülerInnen, unter 18 Jahren
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
(photo © Eckhart Derschmidt)
am Fr, 11.03.2022 um 19:30

MISTERO BUFFO – Theater Rakete | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt

Mistero Buffo
Unverschämte Szenen aus dem Mittelalter von Dario Fo.
Schon im frühen Mittelalter wurden Theaterstücke religiösen Inhalts öffentlich aufgeführt. Man nannte sie „Mysterienspiele“. Sie dienten dazu, dem Volk die Lehre der Kirche anschaulich zu machen und gleichzeitig dessen „heidnisches“ Bedürfnis nach Spektakel und Sinnlichkeit zu befriedigen.
Schon bald erfand das Volk eine satirische Antwort auf diese frommen „Mysterienspiele“: das MISTERO BUFFO.
Kartenreservierung: SMS an +43 660 311 48 52, oder E-Mail an kartenrakete@gmail.com
SUPPORTED by FOR FOREST - the voice for the trees