EARL OKIN

Datum: Di, 15.10.2002
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: cik - Künstlerhaus Klagenfurt

EARL OKIN
The Vienna Concerts

Earl Okin ist eine absolute Ausnahmeerscheinung in Sachen Musik. Bereits mit fünf Jahren stand er auf der Bühne. In den 60er Jahren nahm er seine ersten Pop-Songs (!) in den legendären Abbey Road Studios der Beatles auf. In den 70er Jahren war er gemeinsam mit Paul McCartney´s Wings, aber auch mit Van Morrison auf Tournee. Heuer absolvierte er sein letztes von insgesamt 500 Konzerten beim legendären „Fringe Festival“ in Edingburgh. Was lag also näher, als anläßlich seiner Konzerte in Wien (Metropol & Altes AKH), eine Live CD aufzunehmen.

Earl Okin in ein musikalisches Korsett zu verpacken, ist unmöglich. Seine Virtuosität reicht von Jazz, Blues, Country über Bossa Nova bis hin zu Dance Musik (!). Meist begleitet er sich mit Kalvier oder Gitarre selbst und imitiert täuschend ähnlich eine Trompete, Klarinette oder gar eine Posaune mit seinem Mund nach. Seine, meist selbstkomponierten, Titel umrahmt er mit lustigen Geschichten, die von häßlichen Frauen, wie „Bessie“ oder neuen Sexualpraktiken dem „Save Group Sex“ handeln. Oder er beschreibt eindeutig – zweideutig, wie gut eine „Mango“ schmecken kann.

Earl Okin ist der geborene Entertainer, sei es im kleinen Comedy Club in London oder bei der größten TV Show in Brasilien. Seine Pointen treffen genau. Seine Melodien sind einprägsam. Und damit es alle Zuhörer einfacher haben mit seinen englischen Texten: „he puts the verbs at the end“. Seine Fans liegen ihm weltweit zu Füßen, gerade dann wenn sie seine Show schon dutzende Male gesehen haben und jetzt gibt es mit der CD „The Vienna Concerts“ die Möglichkeit es noch öfter zu tun, denn keiner ist so „British But Sexy“, wie Earl Okin.

Aktuell hat er gerade für MTV2 einige Zwischenjingles produziert, wo er bekannte Songs in seinen ganz speziell adaptierten Versionen präsentiert, wie zB. „Teenage Dirtbag Baby“ in der Samba Version !

VÖ: 23.4.2001
EARL OKIN „The Vienna Concerts“ (Pate Records / Ixthuluh Music)

Aktuelle Konzerte:
15. Oktober 2002, Klagenfurt – Künstlerhaus – cik
16. Oktober 2002, Lienz – tbc
17. Oktober 2002, Wien – Club Atrium
19. Oktober 2002, Wien – Vorstadt

Weiter Infos:
PATE Records, 1130 Wien, Hietzinger Hauptstraße 94,
T 01.876 24 00, F 01.879 54 64, mail Mario_Rossori@compuserve.com

Termine

heute um 19:00

Ausstellungseröffnung – Gert Jonke Haus PLUS | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Lilith Erian, Johannes Farys, Jonas Fliedl, Kami Gharabaghi, Gregor Jakobitsch, Nina Herzog, Luis Kogler, Ina Riegler, Dominik Scharfer, Hind Shazly, Sebastian Tschebull

Kuratiert von Daniel Russegger und Sebastian Tschebull.
Wir freuen uns, Sie zu unserer nächsten Ausstellungseröffnung in die Villa For Forest am 9.12.2022 um 19 Uhr einladen zu dürfen.

Lange stand das Haus, in dem Gert Jonke seine Kindheit verbracht hat, leer. Seit 2021 wird es abwechselnd von verschiedenen Künstler*innen als Atelier und Werkstatt genutzt. Die bisherigen Ergebnisse werden im Zuge der Ausstellungsreihe des Vereins Innenhofkultur gemeinsam mit zwei jungen Künstlerpersönlichkeiten und Mitgliedern des Kunstvereins Kärnten, Johannes Farys und Ina Riegler, im Erdgeschoss der Villa For Forest präsentiert.

DJ Radiate - in direction funk - wird den Abend noch weiter erhellen.
Foto © Michael Watzenig

 
am So, 01.01.2023 um 11:33

Vorblick (in progress) 2023 – Verein Innenhofkultur

Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt

  • Jänner 2, 3, 4: Puppentheater

  • Jänner 12: "More Blues" - Nösig, Wienerroither, Bartus A, Bartus P, Novakov

  • Jänner 20: Philocafe

  • Jänner 24: Berliner Trio um Andreas Villers

  • Jänner 30: Mütter, Laber, Oberleitner (zum 90er)

  • Februar 18: Red Emma

  • April 29: Kanalizazija

  • Juni 29,30: Ensemble Affinità

  • Juli 3: Melange a Deux Projekt

  • Juli 15: Galanacht der Improvisation
    ....wird fortgesetzt