DMITRI PRIGOV_Lesung

Datum: Mo, 26.05.2003
Veranstalter: Musilhaus
Ort: Musilhaus, Bahnhofstrasse 50, 9020 Klagenfurt

Zweisprachige Lesung

Der Autor 1940 in Moskau geboren. Dichter, Künstler, Erfinder und Patriarch des Moskauer Konzeptualismus. Autor zahlreicher Gedichtbände und Prosatexte. Seine Gedichtzyklen über den Milizionär und die Küchenschabe gehören zu den bekanntesten Texten des literarischen Underground. Seit 1989 Veröffentlichungen in Russland. Puschkin-Preis (1993).

Seine Texte (Auf Deutsch erschienen) Poet ohne Persönlichkeit (1991), Der Milizionär (1991), Lebt in Moskau! (2003).

Lebt in Moskau! Dmitri Prigov, der Patriarch des Moskauer Underground, erzählt in diesem Roman seine frühesten Kindheitserinnerungen, wie die deutsche Luftwaffe Moskau bombardiert, vom Leben der Pioniere und von den Formen der grenzenlosen Bewunderung für Stalin über seinen Tod hinaus, vom besetzten Estland und den Zuständen in einer Moskauer Gemeinschaftswohnung, davon, warum Chruschtschow zum Kannibalen mutiert und den Dichter Wossnesenzkij in einem wilden Gelage verspeist und Gorbatschow alle Alkoholiker der Stadt spurlos verschwinden lässt.

Termine

am So, 15.08.2021 um 19:00

Affinità Ensemble für Alte Musik – sommer, nachts, traum | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt (auf historischen Instrumenten)
Elisabeth Baumer - Oboe und künstlerische Leitung
Mariella Cuchiero, Ana Inés Feola – Oboe und Blockflöte
Ivan Calestani – Fagott | Roswitha Dokalik – Violine
Pietro Prosser – Laute | Riccardo Coelati Rama – Violone
Markus Schöttl, Schauspiel | Marelieze Gerber - Gesang

Anja Kolmanics, Tanz
Eintritt: € 25 | € 15 StudentInnen und unter 18 Jahren
Supported by FOR FOREST - the voice for trees