DJ SHANTEL

Datum: Fr, 29.09.2006
Veranstalter: Verein Ballhaus
Ort: transporter@messegelände.klagenfurt

29.09.06, ab 21:00 @ transporter, messeplatz 1, klagenfurt

stefan hantel’s  bucovina club hat längst weltruhm erlangt, das album wurde gefeiert, ausgezeichnet und mit etlichen preisen überschüttet. ursprünglich kommt der frankfurter dj eher aus dem freestyle & electronica bereich, schon bald aber installierte er in seinen elektronischen mix beats aus brasilien und afrika, brass-madness, roma-balladen und tänze vom balkan. so entwickelte sich seine reise nach bucovina, das gefühl das er dort auffing, als eine musikalische expedition die ihn nicht mehr los lies. mit „bucovina club vol.2“, was keine neuauflage, kein müder anknüpf-sampler der ersten platte ist, sondern vielmehr eine weiterentwicklung des „bucovina-sounds“ kommt dj shantel für eine show nach klagenfurt.

außerdem ist klagenfurt auch noch dj lobo dabei.

gastro :: cik- cafe im künstlerhaus

spark7, studenten und schüler €5 / vvk €6/ ak €7 // ermäßigung für studenten und schüler an der ak/ vvk in allen filialen der kärntner sparkasse

Termine

übermorgen um 17:00

VILLAR21 | Eröffnung = 1. Tag | Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das neue Ausstellungsformat villar2I fördert junge Künstler:innen in der Villa am Ring 2I in Klagenfurt am Wörthersee.
Kuratiert und realisiert wird es vom KunstkollektivRW in Kooperation mit dem Verein Innenhofkultur.
Öffnungszeiten:
Jeweils am Freitag von 16 bis 18 Uhr
Und an Samstagen von 11 bis 13 Uhr, sowie von 15 bis 18 Uhr
Oder nach telefonischer Vereinbarung (0660 2303282, 0650 5896325)
Das Ausstellungsende wird erst bekanntgegeben.
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Fr, 18.06.2021 um 19:00

Nabil (Alfred Goubran) & Primus Sitter: M’zungu Blues – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt "… zwei genreüberschreitende Alleskönner, die zwischen dem Blues von Blind Willie Johnson und Howlin’ Wolf, den Songs von Bob Dylan, eigenständiger Lyrik und zeitgenössischen Klängen von Jack Walrath, Ingrid Jensen, dem Upper Austrian Jazz Orchester und George Garzone keine natürlichen Grenzen erkennen und sich daher respektvoll von all diesen Quellen (und weiteren) unbekümmert inspirieren lassen.
(Axel Melhardt, Jazzland, Wien)“
Eintritt: € 15 | StudentInnen und alle unter 18 Jahren € 8
Supported by FOR FOREST - the voice for trees