DIE BEICHTE von Felix Mitterer

Datum: Mi, 11.05.2005
Veranstalter: WALTZWERK-FREUNDE DES KÜNSTLERHAUSES
Ort: Künstlerhaus Klagenfurt

PRESSEINFORMATION

THEATER WALTZWERK im KÜNSTLERHAUS KLAGENFURT zu Gast

der Verein der Freunde des Künstlerhauses Klagenfurt zeigt in
Kooperation mit dem THEATER WALTZWERK

am 11. und 12. Mai 2005 jeweils um 20.30 Uhr

Die Beichte von Felix Mitterer

mit Maximilian Achatz und Alexander Mitterer
Inszenierung/ Bühnenbild: Klaudia Reichenbacher

Ein brandheißes Stück zum Thema: Missbrauch in kirchlichen Einrichtungen;
in Internaten; in der Familie…..dort wo Männer Macht über Kinder haben…

Karteninfo: unter 0463 55383

Wir ersuchen um Berichterstattung in Ihrem Medium uns stehen für weitere Fragen gerne unter 0463 55383 oder 0676 3427144 zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen
Ulli Sturm
Kunstverein Kärnten

Termine

morgen um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Evangelische Kirche, Villach

Evangelische Kirche, Villach Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
übermorgen um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Evangelische Kirche, Villach

Evangelische Kirche, Villach Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Sa, 16.07.2022 um 19:00

»SPIELEN! – DIE 18. GALANACHT DER IMPROVISATION« | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Bertl Mütter und DIE ACTUELLE CAPELLE
Wir SPIELEN! für Sie, es gehet immer weiter. Den Abschluss unserer heurigen Arbeitsphase werden wir, DIE ACTUELLE CAPELLE, wieder in der Villa For Forest zelebrieren. Anschließend kulinarisches Beisammensein. Herzliche Einladung!
Weitere Details - bitte anklicken.
Eintritt: € 11 | € 6 StudentInnen, SchülerInnen, unter 18
(1 € aller Tickets ist für den Betrieb der Villa For Forest !! - Grössere Spenden: HERZLICH WILLKOMMEN)