DER WESTENTASCHLER – eine Benefizveranstaltung

Datum: Mi, 13.02.2002
Veranstalter: Innenhofkultur
Ort: cik - Künstlerhaus Klagenfurt

…zum zweiten Mal in Klagenfurt.

Günni Noggler tritt zu Gunsten des Verein Innenhofkultur auf!
Wir danken Ihm und wir danken Ihnen fürs Kommen.

Der „Westentaschler“ kommt selbstverständlich auch zu Ihnen!!

Peter Hodak hat als Kind schwer gelitten – unter seinem Namen.
„Hodi“ haben sie mich in der Schule gerufen. „Hodi“ – das war mein Spitzname – und noch schlimmer – Sie wissen schon – Hoden, Beidl usw. – Kinder können grausam sein. – Nein, da klingt Westentaschler schon ganz anders, hat viel mehr Gehalt. Peter Westentaschler! – Ingenieur Peter Westentaschler! – Wie bei den Amis. Da sagt ja auch niemand Kiesinger, sondern der heißt da Kissinger. Nicht?

Werner Schneyder attestierte unlängst dem politischen Kabarett gegenüber dem Spiegel keine große Zukunft mehr:
„Ich glaube, es ist schon so, dass sich ein gewisser Artikulationsstil totgelaufen hat, diese kämpferische Stellung gegenüber der Politik. Auf die Politikverdrossenheit folgte eine Politikkritikverdrossenheit….. „(Der Spiegel, Nr. 35/28. 8. 00)

Güni Noggler läßt in „Der Westentaschler“ einen Politiker selbst zu Wort kommen, ohne Kritik, ohne Kommentar. Der Witz entsteht in der Realitätsnähe der gewählten Sprache und der Inhalte. Die nur ganz leicht überhöhte Parodie genügt, damit sich die Figur selbst entlarvt.
Lachen und gleichzeitig Erschrecken – im Theater der beste Weg zum danach Nach-denken!

Eine Alternative zum Aschermittwoch in Ried.

Termine

morgen um 19:30

SKEW – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21 Sascha Niemann, voc
Karl Leschanz, p
Edoardo Blandamura, b
Klemens Marktl, dr
Karl Leschanz, vielseitiger Pianist und Initiator von SKEW, Klemens Marktl, umtriebiger Schlagzeuger von Klagenfurt und Wien bis New York, Edoardo Blandamura, Allrounder am Bass mit Zug zur zeitgenössischen Musik und Sänger Sascha Niemann, Musikant im besten Sinn des Wortes spielen einander Lieblingsstücke zu. Finden Ausgefallenes, imitieren, ergänzen, entwickeln.
Eintritt: € 19 | € 10 StudentInnen, SchülerInnen, unter 18
(1 € aller Tickets ist für den Betrieb der Villa For Forest !! - Grössere Spenden: HERZLICH WILLKOMMEN)
Foto © Klara Leschanz
am Fr, 09.12.2022 um 19:00

Ausstellungseröffnung – Gert Jonke Haus PLUS | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Lilith Erian, Johannes Farys, Jonas Fliedl, Kami Gharabaghi, Gregor Jakobitsch, Nina Herzog, Luis Kogler, Ina Riegler, Dominik Scharfer, Sebastian Tschebull

Kuratiert von Daniel Russegger und Sebastian Tschebull.
Wir freuen uns, Sie zu unserer nächsten Ausstellungseröffnung in die Villa For Forest am 9.12.2022 um 19 Uhr einladen zu dürfen.

Lange stand das Haus, in dem Gert Jonke seine Kindheit verbracht hat, leer. Seit 2021 wird es abwechselnd von verschiedenen Künstler*innen als Atelier und Werkstatt genutzt. Die bisherigen Ergebnisse werden im Zuge der Ausstellungsreihe des Vereins Innenhofkultur gemeinsam mit zwei jungen Künstlerpersönlichkeiten und Mitgliedern des Kunstvereins Kärnten, Johannes Farys und Ina Riegler, im Erdgeschoss der Villa For Forest präsentiert.

DJing - in direction funk - wird den Abend noch weiter erhellen.
Foto © Michael Watzenig