David Gratzers Teheran trifft Wien

Datum: So, 23.09.2018 um 18:00
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: New Amsterdam Bar (raj), Badgasse 7, Klagenfurt

Sahar Lotfi (vocals)
Orwa Saleh (oud)
David Gratzer (guitar/effects)
Eintritt: € 15 | StudentInnen € 10

Im August 2017 durfte ich einen Monat als Artist-in-Residence in Teheran verbringen. Mit wunderbaren MusikerInnen, welche zu den renommiertesten der Teheraner Musikszene gehören, arbeiteten wir an einem Cross-Over Projekt und traten in der iranischen Hauptstadt auf. Ein Jahr später treffen wir uns nun, auf Einladung der Jazzwerkstatt Wien, in Österreich wieder.

Unsere Musik ist eine Annäherung meiner, auf Sounddesign basierenden, Musik, die sich zwischen Jazz/Minimal Music/soundtrackartiger Musik und der traditionellen persischen Musik meiner iranischen EnsemblekollegInnen bewegt. Das freie Improvisieren, welches in beiden musikalischen „Welten“ gleichermaßen ein wichtiger Bestandteil ist, bietet dafür unsere Grundlage. Die Basis unseres Sets bilden einige meiner Kompositionsskelette, der Rest ist improvisiert.

David Gratzer
(Vorschaubild: Sahar Lotfi (pic. by Mohammad Khodadadash))

  

Orwa Saleh (pic by Georg Cizek-Graf) | David Gratzer (pic. by Dominik Achatz)

http://www.orwasaleh.net/

Aufgrund von Komplikationen, die im Zuge des Visa-Verfahrens auftraten, können Reza Mazandarani (tar) und Hassan Mekaniky (ney) leider nicht nach Österreich reisen. Ich freue mich, dass die Konzerte trotzdem stattfinden können, da wir den großartigen, in Wien lebenden, syrischen Oud-Spieler Orwa Saleh dafür gewinnen konnten.

Termine

heute um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Domplatz, Klagenfurt

Domplatz, Klagenfurt Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Fr, 01.07.2022 um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Evangelische Kirche, Villach

Evangelische Kirche, Villach Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Sa, 02.07.2022 um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Evangelische Kirche, Villach

Evangelische Kirche, Villach Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Sa, 16.07.2022 um 19:00

»SPIELEN! – DIE 18. GALANACHT DER IMPROVISATION« | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Bertl Mütter und DIE ACTUELLE CAPELLE
Wir SPIELEN! für Sie, es gehet immer weiter. Den Abschluss unserer heurigen Arbeitsphase werden wir, DIE ACTUELLE CAPELLE, wieder in der Villa For Forest zelebrieren. Anschließend kulinarisches Beisammensein. Herzliche Einladung!
Weitere Details - bitte anklicken.
Eintritt: € 11 | € 6 StudentInnen, SchülerInnen, unter 18
(1 € aller Tickets ist für den Betrieb der Villa For Forest !! - Grössere Spenden: HERZLICH WILLKOMMEN)