Menü

coming out surround_BLENDWERK

Datum: Sa, 04.10.2003
Veranstalter: Kunstverein Kärnten | Verein Innenhofkultur
Ort: Künstlerhaus Klagenfurt

katrin plavcak_voc, key, git
chris janka_git, key, voc
rudi fischerlehner_dr, voc
roman harrer_b, voc

„Blendwerk ist eine gute Band und keine Angst eine gute Platte.“
(skug)

„Einige nennen das Streßcore.“
(Bozner Tageszeitung)

Die Wiener indie-pop-Band Blendwerk scheint sich von mehreren Seiten gleichzeitig dem angestrebten homogenen Bandsound zu nähern, Gitarrenriffs aus dem Hardcore-Fundus treffen auf jazzbeeinflusste Balladen, wiedererkennbare Pop-Refrains werden von Sounds aus dem Bereich der Avantgarde-Elektronik überschattet, immer wieder Ideen von Volxmusiken aus aller Welt.

Vier Musiker auf der Suche sozusagen, nicht nach dem 3-Minuten-Hit, sondern nach der Lösung des Problems, gleichzeitig vier Personen, aber nur eine Band zu sein.

Gegründet 1996 spielte die Band nach anfänglichen Besetzungs-wechseln in der Besetzung Katrin Plavcak, Roman Harrer, Chris Janka und Rudi Fischerlehner zahlreiche Konzerte in Österreich, der Schweiz und Italien und veröffentlichte 3 Tonträger, die MC „Leroy“, die CD „t0.or.at/~blendwerk“ und die aktuelle CD „keine Angst“.
u-tv produzierte eine Videodoku, die auf Wien 1 gesendet wurde.

Termine