CLUB DER HOFFNUNGSLOSEN

Datum: Sa, 10.03.2007
Veranstalter: KLAGENFURTER ENSEMBLE
Ort: Artecielo /Kurandtplatz 1/ 9020 Klagenfurt

von Bernd Liepold-Mosser

„Club der Hoffnungslosen“ ist die Antwort auf die kapitalistische Depression. Ist es eine Untergrund-Bewegung? Ein ernstzunehmendes Psycho-politisches Programm? Oder nur eine zynische Spaß-Guerilla? Das Leben ein Boxring. Die Kommunikation eine Funktion des Weiterkommens. Das Dasein ein Karrieremuster. Und dann, am Schluss, doch immer nur ein Mensch: ausgesetzt, allein und auf andere angewiesen.
Ein schonungsloses ,zynisches, und am Ende fast rührseligsentimentales Stück über den Zustand unserer Identität im 21. Jahrhundert.

Text: Bernd Liepold-Mosser
Regie: Bernd Liepold-Mosser
Kostüme: Petra Pfleger
Mitwirkende: Luise Ogrisek, Sissi Noe, Magdalena Kropiunig, Gerhard Lehner
Musik: Richard Klammer; Primus Sitter
Licht: Manfred Kratochwill

Eine Produktion des klagenfurter ensemble

„Freie Bühne Kärnten im Haus Artecielo „

Weitere Termine:
07./08./09./10. März 2007
Beginn: jeweils 20Uhr

Hotline: 0463 / 310 300
Reservierung : theater@klagenfurterensemble.at

Termine

am Sa, 26.02.2022 um 19:30

Robert Unterköfler – SOLO – Albumpräsentation – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Rote Welt Records präsentiert die neueste Produktion: Das Soloalbum des Labelgründers Robert Unterköfler. Der Saxophonist zeigt hierbei die verschiedenen Seiten seines musikalischen Universums mittels ausgewählten Improvisationen und Eigenkompositionen. Durch die Kompromisslosigkeit des Solokontexts können die verschiedenen Facetten seiner Person unverschleiert ausgedrückt werden. Das Motto dabei ist und bleibt: Nichts muss - Alles kann sein.
Eintritt: € 12 | € 6 Studies, SchülerInnen, unter 18 Jahren
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
(photo © Eckhart Derschmidt)
am Fr, 11.03.2022 um 19:30

MISTERO BUFFO – Theater Rakete | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt

Mistero Buffo
Unverschämte Szenen aus dem Mittelalter von Dario Fo.
Schon im frühen Mittelalter wurden Theaterstücke religiösen Inhalts öffentlich aufgeführt. Man nannte sie „Mysterienspiele“. Sie dienten dazu, dem Volk die Lehre der Kirche anschaulich zu machen und gleichzeitig dessen „heidnisches“ Bedürfnis nach Spektakel und Sinnlichkeit zu befriedigen.
Schon bald erfand das Volk eine satirische Antwort auf diese frommen „Mysterienspiele“: das MISTERO BUFFO.
Kartenreservierung: SMS an +43 660 311 48 52, oder E-Mail an kartenrakete@gmail.com
SUPPORTED by FOR FOREST - the voice for the trees