Menü

Céline Bonacina Fly Fly – Trio | Villa For Forest | VERSCHOBEN

Datum: Fr, 17.04.2020 um 20:30
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt

Céline Bonacina : Baritone & Soprano Saxophone, Kayamb, Vocals
Chris Jennings : Double Bass, Saz
Jean-Luc Di Fraya : Drums, Percussion, Vocals
Eintritt: € 18 | StudentInnen, SchülerInnen € 10
Supported by FOR FOREST

Fotos ©Nathalie-Lady Millions
Erfrischend unkonventionell und gleichermaßen relaxt spielt die junge Französin Céline Bonacina, ein Ausnahmetalent auf dem Saxophon. Sie holt aus dem Instrument ein unglaublich breites Spektrum an Klangmöglichkeiten heraus, beherrscht alle technischen Kabinettstückchen, spielt mit Klappengeräuschen, überbläst, knarzt und haucht, dass es eine Freude ist. Und dabei verlieren ihre Stücke nie diesen lässigen Groove, der sich so wundervoll über die Gehörgänge in die Zehenspitzen schleicht.

Celine Bonacino

2005, nach 7 Jahren auf der Ile de la Réunion als Saxophonlehrerin, begann Céline Bonacina dieses Trioprojekt ohne Harmonieinstrument, das natürlich die Möglichkeit eröffnete, verschiedenste Gäste einzubinden – so wirkten u.a. die Gitarristen Yannick Robert und Nguyên Lê mit, der Vibraphonist Franck Tortiller, die Sängerin Leïla Martial oder der Saxophonist Alain Debiossat.
Starke musikalische Charaktere komplementieren Celine Bonacinas neues Trio, der kanadische Bassist Chris Jennings, und der französische Schlagzeuger und Percussionist Jean- Luc Di Fraya. Sie verleihen den zwar leicht ins Ohr gehenden, tatsächlich aber ganz schön vertrackten Kompositionen der Französin die notwendige Erdung, pulsierend, markig und voller leidenschaftlicher Vehemenz.
Es ist eine äußerst energievolle, emotional zupackende Musik, der es aber keineswegs an Tiefgang fehlt. Mit großer Souveränität holt Bonacina aus verschiedensten stilistischen Spielarten von Jazz, Funk und freier Improvisation das Beste für sich heraus.

Termine

am So, 06.12.2020 um 18:00

RE-CIRCELING | Karl Vidic & Uwe Bressnik | Villa am Ring (For Forest)

Villa am Ring (For Forest), Viktringer Ring 21, Klagenfurt In der VILLA am Ring (FOR FOREST) - Viktringer Ring 21 - Klagenfurt.
Die Finissage wurde auf 6. Dezember verschoben, aber individuelle Termine sind jederzeit machbar - mit Karl Vicic 0676 5964917 oder Raimund Spöck 0676 9732222.
WILLKOMMEN - DOBRODOŠLI - BENVENUTI
Die Ausstellung ist bis 6. Dezember besuchbar.
Könnte aber bis zum Jahresende verlängert werden, denn, was weiss man schon?!
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am So, 06.12.2020 um 18:00

FINISSAGE – Last Call RECIRCELING! | Villa am Ring | VERSCHOBEN

Villa am Ring, Viktringer Ring 21, Klagenfurt AUF 6. DEZEMBER - same time, same place!
(Scheinbar) alles dreht sich, alles bewegt sich -in Vidic’s Objekten wie in Bressnik’s Bildfindungen- um das Schwarze Gold, die Schallplatte, -BLACK STUFF in VINYL KINGDOM, from OUTA SPACE to. OUTACOUSTICS.
Aber auch das haben Vidic und Bressnik gemeinsam: VINYL ART AUSTRIA und SOUL SOURCE RECORDS sind -bei aller Opulenz- nur ein Teil des jeweiligen künstlerischen Pluriversums; das zyklische und stets neue Wieder-Aufbereiten von höchst individuellen Themenfeldern, die Wiederverwertung „armer“ Materialien, die Geburt des Werks aus Inspiration, Leidenschaft, Humor und Geist... all das und noch viel mehr verbindet diese beiden altgedienten Homeboys und Querköpfe der Kärntner Kunst; -RECIRCELING beschreibt das trefflich, und gibt einen kleinen Einblick in deren bildnerischen „Klang“.
Apropos Klang: Vidic und Bressnik werden -mit den Gästen Sunky + Sammer!- zur Finissage auch wieder den Sound zur Show von Band, Scheibe, Holz und Blech beisteuern, Anja Sturmat (D) liest dazwischen ein, zwei neue Kurzgeschichten.
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am So, 06.12.2020 um 18:00

FINISSAGE – Last Call RECIRCELING! | Villa am Ring | aus Lockdown gerettet

Villa am Ring, Viktringer Ring 21, Klagenfurt (Scheinbar) alles dreht sich, alles bewegt sich -in Vidic’s Objekten wie in Bressnik’s Bildfindungen- um das Schwarze Gold, die Schallplatte, -BLACK STUFF in VINYL KINGDOM, from OUTA SPACE to. OUTACOUSTICS.
Aber auch das haben Vidic und Bressnik gemeinsam: VINYL ART AUSTRIA und SOUL SOURCE RECORDS sind -bei aller Opulenz- nur ein Teil des jeweiligen künstlerischen Pluriversums; das zyklische und stets neue Wieder-Aufbereiten von höchst individuellen Themenfeldern, die Wiederverwertung „armer“ Materialien, die Geburt des Werks aus Inspiration, Leidenschaft, Humor und Geist... all das und noch viel mehr verbindet diese beiden altgedienten Homeboys und Querköpfe der Kärntner Kunst; -RECIRCELING beschreibt das trefflich, und gibt einen kleinen Einblick in deren bildnerischen „Klang“.
Apropos Klang: Vidic und Bressnik werden -mit den Gästen Sunky + Sammer!- zur Finissage auch wieder den Sound zur Show von Band, Scheibe, Holz und Blech beisteuern, Anja Sturmat (D) liest dazwischen ein, zwei neue Kurzgeschichten.
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Fr, 11.12.2020 um 20:00

Nabil (Alfred Goubran) & Primus Sitter: M’zungu Blues – Villa am Ring (For Forest)

Villa am Ring, Viktringer Ring 21, Klagenfurt "… zwei genreüberschreitende Alleskönner, die zwischen dem Blues von Blind Willie Johnson und Howlin’ Wolf, den Songs von Bob Dylan, eigenständiger Lyrik und zeitgenössischen Klängen von Jack Walrath, Ingrid Jensen, dem Upper Austrian Jazz Orchester und George Garzone keine natürlichen Grenzen erkennen und sich daher respektvoll von all diesen Quellen (und weiteren) unbekümmert inspirieren lassen.
(Axel Melhardt, Jazzland, Wien)“
Und das findet statt - LIVE - wenn es stattfinden darf.
Eintritt: € 15 | StudentInnen und alle unter 18 Jahren € 8
Supported by FOR FOREST - the voice for trees