Buchpräsentation – 1. Stock – 18.30

Datum: Do, 15.09.2011
Veranstalter: Arbeitskreis gegen den kärntner Konsens
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt - 1. Stock

„Friede, Freude, deutscher Eintopf – Rechte Mythen, NS-Verharmlosung und antifaschistischer Protest“

Der „AK gegen den kärntner Konsens“ hat sich seit 2005 mit dem Gedenken am Ulrichsberg beschäftigt. Neben der Durchführung von Antifaschistischen Aktionstagen samt ZeitzeugInnengesprächen und Stadtspaziergängen stand die Recherche zur so genannten Ulrichsberg-Gedenkstätte und der gesellschaftlichen Verankerung der Ulrichsberfeier im Mittelpunkt. Dieses Material zu den Hintergründen und der langjährigen Geschichte der Ulrichsberggemeinschaft wurde mit bislang weniger berücksichtigten Fragestellungen und neuen Recherchen ergänzt und für eine Publikation aufbereitet.Das Ergebnis ist ein Buch mit 420 Seiten, das sich mit österreichischer und kärntner Geschichtspolitik und den ideologischen Grundlagen des rechten Gedenkens am Ulrichsberg genauso beschäftigt wie mit der Geschichte jener, die meist wenig Aufmerksamkeit bekommt: Die Vertreibung von kärntner SlowenInnen, Juden und Jüdinnen und als „Zigeuner“ Verfolgten, ebenso wie mit dem Widerstand der PartisanInnen. Nicht zuletzt geht es auch um eine Einschätzung und Analyse zum langsamen Sterben des Treffens.Bei der Buchpräsentation wird das Buch zum ersten Mal vorgestellt, die Möglichkeit geboten mit den AutorInnen zu diskutieren – und natürlich das Buch zu erwerben.

Wir freuen uns sehr über Ihre/eure Teilnahme,
der AK gegen den kärntner Konsens.

Termine

heute um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Domplatz, Klagenfurt

Domplatz, Klagenfurt Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Fr, 01.07.2022 um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Evangelische Kirche, Villach

Evangelische Kirche, Villach Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Sa, 02.07.2022 um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Evangelische Kirche, Villach

Evangelische Kirche, Villach Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Sa, 16.07.2022 um 19:00

»SPIELEN! – DIE 18. GALANACHT DER IMPROVISATION« | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Bertl Mütter und DIE ACTUELLE CAPELLE
Wir SPIELEN! für Sie, es gehet immer weiter. Den Abschluss unserer heurigen Arbeitsphase werden wir, DIE ACTUELLE CAPELLE, wieder in der Villa For Forest zelebrieren. Anschließend kulinarisches Beisammensein. Herzliche Einladung!
Weitere Details - bitte anklicken.
Eintritt: € 11 | € 6 StudentInnen, SchülerInnen, unter 18
(1 € aller Tickets ist für den Betrieb der Villa For Forest !! - Grössere Spenden: HERZLICH WILLKOMMEN)