Menü

bis 7. November: „campen mit Antonin Artaud“

Datum: So, 01.11.2009
Veranstalter: Verein Innenhofkultur & Bella Ban
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt

ROOM IN PROGRESS: das [kinematographische Prekariatstheater] präsentiert_„campen mit Antonin Artaud“

Die Ausstellung, welche am Donnerstag, den 1. Oktober im ROOM IN PROGRESS (Kuratorin Isabella Ban) eröffnet wird: das [kinematographische Prekariatstheater] präsentiert_„campen mit Antonin Artaud“

Aus der einzigen radiophonischen Demonstration, „Schluß mit dem Gottesgericht“, 1947, von Antonin Artaud wird, 62 Jahre später, durch die prekären Lebensumstände in Klagenfurt, campen mit Antonin Artaud.
 
Videoinstallation mit vorläufiger Verschränkung von Van Leyden und Edgar Varese
 
Darum präsentiert das [kinematographische Prekariatstheater]_„campen mit Antonin Artaud“
 
Beobachten Sie das Medium beim Campen.
 
Das Theater der Grausamkeit, ebenfalls für die radiophonische Demonstration bestimmt; ein programmatischer Text, gefolgt von Artauds letzten Schriften zu einem Theater, wo sich die Szenen nicht kennen und Zeichen zuwerfen und wo Masken, anstatt zu repräsentieren (darzustellen, nachzuahmen), tanzen, wo Körper schreien und Hände und Finger gestikulieren.

Michel Foucault

Ein Videoinstallation von Erich Pacher und Markus Brandstätter, Klagenfurt, Herbst, 2009.  


      

Antonin Artaud                                                        Lucas van Leyden

Termine