Ausstellungseröffnung – Gert Jonke Haus PLUS | Villa For Forest

Datum: Fr, 09.12.2022 um 19:00
Veranstalter: Verein Innenhofkultur & Kuratoren
Ort: Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt

Lilith Erian, Johannes Farys, Jonas Fliedl, Kami Gharabaghi, Gregor Jakobitsch, Nina Herzog, Luis Kogler, Ina Riegler, Dominik Scharfer, Hind Shazly, Sebastian Tschebull

Kuratiert von Daniel Russegger und Sebastian Tschebull.
Wir freuen uns, Sie zu unserer nächsten Ausstellungseröffnung in die Villa For Forest am 9.12.2022 um 19 Uhr einladen zu dürfen.

Lange stand das Haus, in dem Gert Jonke seine Kindheit verbracht hat, leer. Seit 2021 wird es abwechselnd von verschiedenen Künstler*innen als Atelier und Werkstatt genutzt. Die bisherigen Ergebnisse werden im Zuge der Ausstellungsreihe des Vereins Innenhofkultur gemeinsam mit zwei jungen Künstlerpersönlichkeiten und Mitgliedern des Kunstvereins Kärnten, Johannes Farys und Ina Riegler, im Erdgeschoss der Villa For Forest präsentiert.

DJ Radiate - in direction funk - wird den Abend noch weiter erhellen.
Foto © Michael Watzenig

 

Das Gert Jonke Haus – Dr. Franz Pallagasse 2A

Zwischennutzungskultur als nachhaltiges Modell ist in Klagenfurt bis auf wenige Ausnahmen fremd und nicht erlebbar. Der Betrieb des Gert Jonke Haus in den Jahren 2021/22 bietet Raum für fünf Ateliers vermittelt an Klagenfurter*innen und integriert kreative Gruppen die bereits das Land verlassen haben. Die Entwicklung einer Residenz für Künstler*innen ist auch durch die aufgeschlossenen und unterstützenden Hausbesitzer möglich. Die beiden Kuratoren und Leiter des Gert Jonke Hauses, Daniel Russegger und Sebastian Tschebull, stellen Kunst aus dem Leerstandsprojekt und die Personen dahinter vor, von bekannten Kulturarbeiter*innen und Künstlern Klagenfurts, zu jungen Kunststudent*innen aus Wien und Linz.

Johannes Farys und Ina Riegler – Neue Arbeiten

Zwei junge Künstlerpersönlichkeiten und Mitglieder des Kunstvereins Kärnten folgen der Einladung in die Villa For Forest. Großformatiges von Ina Riegler und neue Motive von Johannes Farys zeigen Einblicke in ihr aktuelles Schaffen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Links:

https://www.instagram.com/gertjonkehaus/
https://www.johannesfarys.com/de/
https://www.inariegler.com

Zur Eröffnung spricht Daniel Russegger, Kurator und Leiter Gert Jonke Haus
Ausstellungsdauer: 9. Dezember 2022 bis Mitte März 2023
Öffnungszeiten während der Veranstaltungen in der Villa For Forest und nach Vereinbarung
Kontakt:
Daniel Russegger +43 650 5896325
Denise Zaros +43 660 233282

Termine

am Fr, 09.12.2022 um 19:00

Ausstellungseröffnung – Gert Jonke Haus PLUS | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Lilith Erian, Johannes Farys, Jonas Fliedl, Kami Gharabaghi, Gregor Jakobitsch, Nina Herzog, Luis Kogler, Ina Riegler, Dominik Scharfer, Hind Shazly, Sebastian Tschebull

Kuratiert von Daniel Russegger und Sebastian Tschebull.
Wir freuen uns, Sie zu unserer nächsten Ausstellungseröffnung in die Villa For Forest am 9.12.2022 um 19 Uhr einladen zu dürfen.

Lange stand das Haus, in dem Gert Jonke seine Kindheit verbracht hat, leer. Seit 2021 wird es abwechselnd von verschiedenen Künstler*innen als Atelier und Werkstatt genutzt. Die bisherigen Ergebnisse werden im Zuge der Ausstellungsreihe des Vereins Innenhofkultur gemeinsam mit zwei jungen Künstlerpersönlichkeiten und Mitgliedern des Kunstvereins Kärnten, Johannes Farys und Ina Riegler, im Erdgeschoss der Villa For Forest präsentiert.

DJ Radiate - in direction funk - wird den Abend noch weiter erhellen.
Foto © Michael Watzenig

 
am So, 01.01.2023 um 11:33

Vorblick (in progress) 2023 – Verein Innenhofkultur

Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt

  • Jänner 2, 3, 4: Puppentheater

  • Jänner 12: "More Blues" - Nösig, Wienerroither, Bartus A, Bartus P, Novakov

  • Jänner 20: Philocafe

  • Jänner 24: Berliner Trio um Andreas Villers

  • Jänner 30: Mütter, Laber, Oberleitner (zum 90er)

  • Februar 18: Red Emma

  • April 29: Kanalizazija

  • Juni 29,30: Ensemble Affinità

  • Juli 3: Melange a Deux Projekt

  • Juli 15: Galanacht der Improvisation
    ....wird fortgesetzt