AMBASSADORS OF NEW ORLEANS_funky mardi gras

Datum: Di, 14.02.2006
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: Künstlerhaus Klagenfurt

Hochqualitatives zum und im Fasching 2006 direkt aus New Orleans !

MATT PERRINE sousaphone
RICK TROLSEN trombone
BRENT ROSE tenor-sax
ERIC LUCERO trumpet
KERRY HUNTER snare
CAYTANEO HINGLE bassdrum

Achtung: Hier kommt keine verstaubte Oldtime-Jazzband. Die Ambassadors of New Orleans sorgen mit ihrer Mischung aus Jazz, Funk, Blues, Traditionals, Cajun für frischen Wind in der Musikszene.

Die Ambassadors of New Orleans wurden für ein Spezialprojekt des Basler Jazzpianisten George Gruntz im vergangenen Januar und Februar geboren. Aus einer Notlösung heraus stellte Sousaphonist Matt Perrine (bekannt aus Ray Anderson’s Pocket Brass Band) eine hochkarätige Marching Band zusammen. Ihre Mitglieder gehören allesamt verschiedenen be-kannten Stammformationen in New Orleans an. Weil aber die Zusammenarbeit als Ambas-sadors in Basel viel Spass gemacht hat, beschloss die Musiker, die Band weiterzuführen. Im kommenden Januar / Februar steht nun die erste grosse Europatournee an.

Als Botschafter aus New Orleans bringen die sechs Musiker die Vielfalt des kulturellen Schmelztiegels Louisianas auf die Bühne. Im Repertoire der Ambassadors hat neben Jazz Blues, Traditionals, Cajun noch vieles mehr Platz – immer auf der Basis von deftigem Brassband-Funk: FUNKY MARDI GRAS heisst auch der Programmtitel, den die Ambassa-dors gewählt haben. Rechtzeitig zur Karnevalszeit lassen sie das Mardi-Gras-Fieber auf Europas Bühnen überschwappen. Dass die Mischung der Botschafter groovt und die Zu-hörer mitreisst, zeigten sie am diesjährigen Berliner Jazzfestival, wo sie vor und während der Konzerte die Besucher im Foyer als Marchingband überraschten und begeisterten.

Termine

am Sa, 26.02.2022 um 19:30

Robert Unterköfler – SOLO – Albumpräsentation – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Rote Welt Records präsentiert die neueste Produktion: Das Soloalbum des Labelgründers Robert Unterköfler. Der Saxophonist zeigt hierbei die verschiedenen Seiten seines musikalischen Universums mittels ausgewählten Improvisationen und Eigenkompositionen. Durch die Kompromisslosigkeit des Solokontexts können die verschiedenen Facetten seiner Person unverschleiert ausgedrückt werden. Das Motto dabei ist und bleibt: Nichts muss - Alles kann sein.
Eintritt: € 12 | € 6 Studies, SchülerInnen, unter 18 Jahren
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
(photo © Eckhart Derschmidt)
am Fr, 11.03.2022 um 19:30

MISTERO BUFFO – Theater Rakete | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt

Mistero Buffo
Unverschämte Szenen aus dem Mittelalter von Dario Fo.
Schon im frühen Mittelalter wurden Theaterstücke religiösen Inhalts öffentlich aufgeführt. Man nannte sie „Mysterienspiele“. Sie dienten dazu, dem Volk die Lehre der Kirche anschaulich zu machen und gleichzeitig dessen „heidnisches“ Bedürfnis nach Spektakel und Sinnlichkeit zu befriedigen.
Schon bald erfand das Volk eine satirische Antwort auf diese frommen „Mysterienspiele“: das MISTERO BUFFO.
Kartenreservierung: SMS an +43 660 311 48 52, oder E-Mail an kartenrakete@gmail.com
SUPPORTED by FOR FOREST - the voice for the trees