Menü

2. Klagenfurter Tanzkultur-Labor – 14.00 – 1. Stock

Datum: Fr, 25.04.2014
Veranstalter: Tanzamtklagenfurt
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt

25. April: 14 bis 18.00 - „Was stärkt den zeitgenössischer Tanz in Kärnten/Koroška?“- Eintritt frei

26. April: 19.00, Eröffnung Choreografische Installation, Seh:Bühne, 20.00 Tanzfest auf zwei Tanzebenen mit Überraschungs-Short-Performances und Film „DatenbanK Tanz 2014“

DJ-Line: DJane CommanderVenus, DJ Gerwinius, DJ Pekave, DJ Rizo Pak









2. Klagenfurter Tanzkultur-Labor

25.
bis 26. April 2014

raj,
Klagenfurt/Celovec, Badgasse 7

 

25.
April, 14 bis 18 Uhr, Coming Together zum Thema „Was stärkt den
zeitgenössischer Tanz in Kärnten/Koroška?“

Moderation:
Andrea Widmann

Anmeldung
bis 22. April unter hungrybodies@gmail.com.

Eintritt
frei.

 

26.
April, 19 Uhr, Eröffnung Choreografische Installation, Sehbühne raj, 20 Uhr
Tanzfest auf zwei Tanzebenen mit Überraschungs-Short-Performances und Film
„DatenbanK Tanz 2014″

DJ-Line:
DJane CommanderVenus, DJ Gerwinius, DJ Pekave, DJ Rizo Pak

Eintritt: Euro 7.–/Euro
5.– (ermäßigt), Euro 20.– für Unterstützer_innen

 

Idee, Konzept,
künstlerische Leitung: Niki Meixner, Ingrid Türk-Chlapek

Mitveranstalter: IG KIKK,
Verein Innenhofkultur

Förderer: kulturRaum
Klagenfurt, Land Kärnten Kultur

 

0
false

21

18 pt
18 pt
0
0

false
false
false

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:12.0pt;
font-family:“Times New Roman“;
mso-ascii-font-family:Cambria;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-font-family:“Times New Roman“;
mso-fareast-theme-font:minor-fareast;
mso-hansi-font-family:Cambria;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-bidi-font-family:“Times New Roman“;
mso-bidi-theme-font:minor-bidi;}

Bereits zum zweiten Mal richten der Performer Niki
Meixner und die Theaterwissenschafterin Ingrid Türk-Chlapek das
Tanzkultur-Labor am Wochenende vor dem WELTTANZTAG aus.
Diesmal „laboriert“ man mit Kunstschaffenden
aus Choreografie, Tanz, Performance, Pädagogik sowie Menschen, die gerne
Tanzaufführungen besuchen oder gerne selber tanzen. Austausch, Vernetzung,
Strukturen, Synergien und gemeinsam Feiern sind die Ingredienzien
, die in diesem Labor erhitzt, geschüttelt und destilliert werden.




Termine